Mantrailing - Der Film

Mantrailing

Anspruchsvolle Nasenarbeit für Hunde.

 

Mantrailing ist eigentlich die Suche mittels Gebrauchshunden nach vermissten Personen unter Anleitung eines Hundeführers. Der Begriff „Mantrailing“ stammt aus dem Englischen von man = Mensch und trailing = verfolgen. Der Hund sucht beim „trailen“ nach dem Individualgeruch des Menschen.

 Ob man mit seinem Familienhund Mantrailing als attraktive Freizeitbeschäftigung betreibt oder sich letztlich bei der Rettungshundearbeit zu Hause fühlt – der Einstieg in die Ausbildung ist für beide gleich. Das Alter des Hundes spielt keine Rolle. Ziel dieses Lehrvideos ist es, den Weg vom „Anfängerhund“ bis zum beginnenden Rettungshund praxistauglich aufzuzeigen und die einzelnen Schritte mit dem eigenen Hund nachvollziehen zu können.

Das Geheimnis einer erfolgreichen Sucharbeit ist eine funktionierende, artgerechte Kommunikation zwischen Mensch und Hund auf der Basis einer von Vertrauen geprägten Beziehung.

Die erforderlichen theoretischen Grundlagen des Mantrailing legt Manfred Burdich im Rahmen eines Workshop-Vortragsmitschnittes, dem sich ausführliche praktische Übungen auf Wiese, Wald und Stadt anschließen. Dabei wird insbesondere auf die häufigsten Fehler und deren Vermeidung eingegangen. Den Abschluss bildet ein Übungseinsatz unter Realbedingungen.

Der Praxisteil steigert sich nach Schwierigkeitsbedingungen für Hund und Hundeführer.

Der Film entstand in enger Zusammenarbeit und mit Unterstützung der Arbeitsgemeinschaft Mantrailing (Rettungshundestaffel Kronach). Grundsatz ihres Handelns ist das Bekenntnis zum artgerechten und gewaltfreien Umgang mit dem Hund.

 

Aus dem Inhalt:

Theorie:

  • Grundsätze
  • Definition
  • Abgrenzung von anderen Suchformen
  • Zur Geschichte der Personensuche
  • Suche nach Individualgeruch
  • Alter der Spuren
  • Ausrüstung für Stadt und Feld
  • Basisausstattung
  • Markierungen
  • Das A.I.S.-Prinzip
  • Trainingsaufbau
  • Körpersprache und Ausdrucksverhalten
  • Verhaltensweisen des Hundes
  • Die häufigsten Fehler
  • Trainingsdokumentation

 

Praxis:

  • Gewöhnung an das Suchgeschirr
  • Startritual
  • Leinenhandling
  • Hund sucht nicht
  • Basistrail- Standard
  • Basistrail- unmarkiert
  • Basistrail- Queransatz
  • Basistrail- Winkel
  • Trail – Winkel und unbekannte Versteckperson
  • Trail – Negativanzeige
  • Trail - Wegkreuzungen
  • Trail – Splitting
  • Trail - Line-up
  • Trail - Pettrail
  • Trails in der Stadt
  • unmotivierter Hund
  • übermotivierter Hund
  • Mantrailing als Familiensport 
  • Übungseinsatz

 

Extras:

  • Markierungsformen ausführlich dargestellt (Fährtenband, Kreide, Fähnchen, etc.)
  • Zusammensetzung eines Einsatzkoffers für Rettungshunde-Arbeit


Laufzeit: 175 Min. (Doppel-DVD) + 20 Min. Extras

Format 16:9, Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG 

UVP: 49,95 EUR, ISBN: 978-3-938386-52-1

Der Film kann direkt bezogen werden bei:

LANAFILM oder bei jedem Buchhändler vor Ort.

 

Der Trailer zum Film: