Transparenz


 

Die Arbeitsgemeinschaft Mantrailing setzt auf Transparenz.

Denn: Transparenz heißt Vertrauen!

 

 

 

Selbstverpflichtung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft

 

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr:

 

Der Verein heißt "Arbeitsgemeinschaft Mantrailing - Rettungshundestaffel & Therapiehundezentrum" und hat seinen Sitz in D-96317 Kronach. Die Arbeitsgemeinschaft Mantrailing ist ein sog. "nichtrechtsfähiger Verein" gemäß § 54 BGB.

Die Arbeitsgemeinschaft Mantrailing wurde am 05.11.2008 als nichtrechtsfähiger Verein gegründet und hat die Rechtsnachfolge der Arbeitsgemeinschaft Mantrailing GbR angetreten.

 

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation:

 

Die aktuelle Satzung findet sich unter folgenden Link:

Satzung der Arbeitsgemeinschaft Mantrailing 

 

Die Ziele der Vereins sind:

1. Zweck der Arbeitsgemeinschaft Mantrailing Kronach ist es, überall dort zu helfen, wo durch Einsatz ihrer Mittel Leben und Gesundheit von Menschen und Tieren im In- und Ausland erhalten, geschont oder geschützt werden kann.

2. Zweck des Vereins ist die Förderung der Rettung aus Lebensgefahr. Dies wird insbesondere verwirklicht durch die Übernahme und Vermittlung von Rettungseinsätzen bei Unglücksfällen und Katastrophen. Die Arbeitsgemeinschaft Mantrailing Kronach setzt zur Suche nach vermissten oder verschütteten Personen und Tiere ausgebildete und geprüfte Rettungshunde- Teams (Rettungshundeführer mit Rettungshund) sowie Einsatzleiter und Helfer ein. Kranken, Verletzten oder sonst Hilfebedürftigen wird nötigenfalls Erste Hilfe geleistet und eine sachgerechte Betreuung geboten. Außerdem organisiert sie die Vermittlung von Rettungstransporten.

3. Zur Zweckerfüllung hat sich der Verein folgende Aufgaben gestellt:

• Die Anwendung und Einhaltung der gültigen Bestimmungen für Ausbildung, Prüfung und

Einsatz der Ausbilder, Rettungshundeführer und Rettungshunde sowie der Einsatzleiter und

Helfer.

• Vertretung der Belange des Rettungshundewesens gegenüber Behörden und allen

Institutionen im eigenen Zuständigkeitsbereich.

• Die Zusammenarbeit mit regionalen und überregionalen Hilfsorganisationen.

 

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Unsere Arbeit ist wegen Förderung zur Rettung aus Lebensgefahr nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamts Coburg (Steuernummer 212/107/10806) vom 27.09.2019 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftssteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.

Der aktuelle Freistellungsbescheid ist unter dem nachfolgenden Link einsehbar:

Freistellungsbescheid vom 27.09.2019

 

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

  • Vorsitzender: Manfred Burdich, 96317 Kronach
  • Kassenführer: Jürgen Trebes, 96369 Weißenbrunn
  • Schriftführerin: Leila Altmann, 96317 Kronach
  • Einsatzleiterin: Andrea Schulist-Sandner, 96342 Stockheim
  • Ausbildungsbeauftragter: Frank Schulte, 95512 Neudrossenfeld
  • Ausbildungsbeauftragter: Matthias Weiner, 96317 Kronach

 

5. Tätigkeitsbericht

Die Keynote aus der letzten Jahreshauptversammlung ist unter dem nachfolgenden Link einsehbar:

Keynote 2019

Die Niederschrift aus der letzten Jahreshauptversammlung ist unter dem nachfolgenden Link einsehbar:

Protokoll der Jahreshauptversammlung 2019

 

6. Personalstruktur

Alle MitgliederInnen des Vereins arbeiten ehrenamtlich und erhalten keinerlei Aufwandsentschädigungen aus den Mitteln des Vereins. Angestellte Mitarbeiter hat der Verein nicht.

 

7. Angaben zur Mittelherkunft

Die Angaben zur Mittelherkunft finden sich im Bericht aus der letzten Jahreshauptverdsammlung (siehe oben), bzw. aus dem aktuellen Kassenbericht.

Der aktuelle Kassenbericht ist unter dem nachfolgenden Link einsehbar:

Kassenbericht 2019

 

8. Angaben zur Mittelverwendung

Die Angaben zur Mittelherkunft finden sich im Bericht aus der letzten Jahreshauptverdsammlung (siehe oben), bzw. aus dem aktuellen Kassenbericht.

Der aktuelle Kassenbericht ist unter dem nachfolgenden Link einsehbar:

Kassenbericht 2019

 

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Die Arbeitsgemeinschaft Mantrailing ist u.a. Mitglied in folgenden Verbänden und Organisationen:

  • International Search and Rescue Dog Organisation (IRO)
  • Deutsche Rettungshundeunion (DRU)
  • Bundesarbeitsgemeinschaft Rettungs- und Hundeführender Organisationen (BAG-RHV)
  • European Association für Assisted Animal Therapy (ESAAT)
  • Animal Assisted Intervention International (AAII)
  • Hartsteinwerk - Working Dog Foundation e.V.
  • Lesehund-Verein
  • Trainernetzwerk gewaltfreies Hundetraining
  • Deutsches Assistenzhunde-Zentrum
  • Kommunale Unfallversicherung Bayern (Bayerische Landesunfallkasse)

 

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen

 

Die Arbeitsgemeinschaft Mantrailing verfügt über keine Spender deren Zahlungen mehr als 10 Prozent des Gesamtjahresbudgets ausmachen.

 

Besuchen Sie die Seite der "Initiative Transparente Zivilgesellschaft" durch Klick auf das obige Logo.